Krumbacher Desserteure im II. Weltkrieg

Die Veranstaltung findet wie geplant statt.

Varianten der Wehrdienstentziehung und Handlungsspielräume in einem Dorf im Bregenzerwald 

Der Verein Kultur Krumbach freut sich zum Vortrag von 

Frau Mag.a Isabella Greber, Geschichte und Romanistik, stellvertretende Obfrau der Johann-August-Malin-Gesellschaft, einladen zu dürfen. 

Termin: Mittwoch, 28. Februar 2024, 20.00 Uhr, Pfarrsaal Krumbach  

Eine bemerkenswerte Anzahl von Wehrpflichtigen aus Krumbach desertierte während des Zweiten Weltkrieges oder versuchte, sich durch Selbstverstümmelung oder der Beantragung von Unabkömmlichkeit dem Wehrdienst zu entziehen. 

Zusätzlich formierte sich vor dem Einmarsch der französischen Truppen Anfang Mai 1945 eine Widerstandsbewegung im Dorf, die sich gegen die SS stellte und sich anschließend am politischen Wideraufbau der Gemeindeverwaltung beteiligte. Auf Grundlage von Akten und Dokumenten aus den Archiven sowie Interviews rekonstruierten Isabella Greber und Peter Pirker fünf Fälle der Wehrdienstentziehung in Krumbach.

Wir freuen uns auf Euer Kommen und einen interessanten, historischen Vortrag. 

Verein Kultur Krumbach 


Termin
Mi, 28.02.2024
Zeit20:00-21:30 Uhr
OrtPfarrsaal Krumbach
Dorf 1
6942 Krumbach

Kontakt

VeranstalterVerein Kultur Krumbach
Telefon 1+43 5513 8157
Logo.png

zum Lageplanfür Krumbacher Desserteure im II. Weltkrieg

wegfinder